Grüne IT ist nun auch der Trend von großen Konzernen geworden. Schweden startet nun den Versuch sich mit Hilfe von Rechenzentren zu heizen. Die Idee ist Folgende:

Durch viele Computer oder Rechenzentren entsteht Abwärme. Und genau diese Abwärme wollen moderne Rechenzentren nutzen.
Beispielsweise das EcoDataCenter im schwedischen Falun. Die Wärme soll nun in das Fernwärmesystem eingespeichert werden. Ein Teil der Energie soll allerdings zur Kühlung der Rechner geliefert werden.

Die Grüne IT beschäftigt sich sehr damit, wie man die Energie der Rechenzentren effizient nutzen kann.
Solche Anlagen gibt es momentan weltweit etwa drei Millionen Mal. Doch der steigende Bedarf solcher Rechenzentren würde bewirken, dass es bald fünf Millionen seinen könnten.

Auch entsprechende Kriterien hierfür wurden entwickelt. Und zwar den „Power Usage Efficientcy Faktor (PUE). Ein idealer PUE-Faktor wäre 1,0, doch kommen bisherige Rechenzentren auf PUE-Werte über 1,2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Post Navigation